Wie findet man heraus ob das Marketing deines Unternehmens funktioniert?

Mit Google Analytics bietet sich eine Möglichkeit, die Auswirkungen von Marketing-Aktivitäten messbar und auch nachvollziehbar zu machen. Google eignet sich hervorragend als Kontrollinstrument für diverse Marketing-Aktivitäten. Wie dies im Detail aussehen kann, wird im folgenden Beitrag näher betrachtet.

Kontrolle als entscheidender Faktor

Wie viele Abteilungsleiter, Projektmanager, Division Manager und weitere Führungskräfte wissen, ist das Marketing Budget eines der wichtigsten Budgets eines Unternehmens, wenn nicht sogar das Wichtigste. Doch nicht nur NICHT Marketing Mitarbeiter fragen oft nach Sinn und Zweck mancher Maßnahmen. Teilweise Fragen sich auch Mitarbeiter des Marketings selbst ob bestimmte Aktivitäten die angestrebten Effekte hatten oder ob gestiegene Umsätze oder auch ausgebliebene Umsätze andere Ursachen hatten. Kernelement in dieser Betrachtung ist die Kontrolle, bzw Analyse von Marketing Aktivitäten. Social Media Aktivitäten können beispielsweise mit 4 Statistiken gut erfasst werden: 1. Die Social Media Kanäle plus die Reichweite 2. Die Anzahl der Interaktionen von Besuchern auf ihrer Seite, welche von einer Social Media Quelle stammen 3. Die Anzahl der Interaktionen ihrer Aktivitäten in sozialen Medien 4. Eine Umsatzstatistik von Besuchern, die von Social Media Quellen stammen.   Anhand dieser 4 Statistiken wird schnell klar, dass mit überschaubarem Aufwand analysiert werden kann, was ein erhöhtes Budget für Social Media Aktivitäten bewirkt. Google Analytics eignet sich dabei hervorragend als ein solches Kontrollinstrument, da eine Vielzahl von Daten bereits mit dem Standard-Tracking erfasst werden. Zusätzlich bieten Import-Funktionen die Möglichkeit Daten externer Quellen mit aufzunehmen und so ein einheitliches Bild zu liefern. Egal welche Aktivität man durchführt. Schon bei der Budget-Planung sollte bereits darüber nachgedacht werden, was der KPI der Aktivität ist. Also der Schlüsselfaktor, der über Erfolg oder Misserfolg der Marketing-Aktion entscheidet. Natürlich sind hierbei auch mehrere KPI`s möglich. Wichtig ist dabei das folgende Schema einzuhalten, welches auch bei anderen Beiträgen verwendet wurde.

Wenn man die Aussagen dieses Beitrags in einem Satz zusammenfassen möchte, würde dieser in etwa so lauten:

„Kein Einsatz von Marketing Budget ohne ein entsprechendes Kontrollinstrument zur Analyse“