FAQ

Herzlich Willkommen bei den FAQ der Ideenschmiede Obersulm. Hier werden häufige Fragen gelistet, sodass Ihnen sofort geholfen werden kann.

Sollte ihre Frage noch nicht beantwortet werden, zögern sie nicht und kontaktieren sie uns.

Cash-to-Cash-Cycle

Der Cash to Cash Cycle betrachtet die Tage in denen Verbindlichkeiten beglichen werden und wie viele Tage vergehen, bis Forderungen an andere Unternehmen eingehen. Ziel sollte sein, dass Forderungen schneller beglichen werden als Verbindlichkeiten beglichen werden.

Befriedigung Verbindlichkeiten (in Tagen) – Erhalt Forderungen (in Tagen) = Differenz

Als Differenz sollte ein positiver Wert herauskommen, ansonsten wird ständig Liquidität benötigt!

SCOR Modell

Das SCOR Modell versucht alle Gesichtspunkte einer Supply Chain zu beschreiben und eine Analyse zu ermöglichen. Das SCOR Modell enthält vier Detaillierungsstufen, auf denen Prozesse verändert werden können.SCOR Modell-Prozesshierarchien

Konkurrenzanalyse

Die Konkurrenzanalyse bzw. Wettbewerbsanalyse richtet den Blick auf den Wettbewerb des Unternehmens. Konkurrenten können auf viele Kriterien hin untersucht und betrachtet werden. Ein Ressourcen-orientierter Ansatz nach Grant betratet die aktuelle Strategie, die Ziele der Konkurrenten, die Vorstellungen der Konkurrenten über die Branche und schließt ab mit der Bestimmung der Fähigkeiten der Konkurrenten.

Lieferantenanalyse

Eine Lieferantenanalyse bzw. Lieferantenbewertung dient dazu, einen objektiven Überblick über die Qualität der Lieferanten zu besitzen. Lieferanten werden mithilfe von Kennzahlen bewertet und können damit verglichen werden. Beispielhafte Kennzahlen wären die Termintreue, Lieferzuverlässigkeit und der Preis.

Branchenstrukturanalyse

Die Branchenstrukturanalyse bzw. auch 5 Forces Modell genannt versucht die Umwelt des Unternehmens zu betrachten. Der Blick richtet sich auf Lieferanten, Kunden, potentielle neue Mitbewerber, Ersatzprodukte (Substitute) und den Wettbewerb des eigenen Unternehmens.

5 Forces Modell

SWOT Analyse

Bei der SWOT Analyse werden die Stärken und Schwächen eines Unternehmens, sowie die Chancen und Risiken gegenüber gestellt. Die SWOT Analyse verbindet eine interne mit einer externen Sicht auf Entscheidungen oder gesamte Unternehmen. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter SWOT Analyse.

SWOT Analyse

Welche Suchmaschienen gibt es?

Google ist mit über 90 % Marktanteil in Deutschland die wichtigste. Gefolgt wird der Branchenprimus von Bing (Microsoft) und Yahoo. Bing besitzt einen Marktanteil von 3,5 % und Yahoo von 1,5 %. Es gibt zwar noch eine Vielzahl weiterer Suchmaschinenen, jedoch reicht eine Betrachtung der Marktanteile aus um festzustellen, dass diese drei Suchmaschinen für Gewerbetreibende vollkommen ausreichend sind.

Möchten Sie mehr über Suchmaschinen erfahren, verweise ich sie zu Wikipedia .

Was ist unter E-Controlling zu verstehen?

Unter E-Controlling verstehen wir die Zuordnung von monetären mitteln um eine bestimmte Variable zu beeinflussen. Hierunter sind beispielsweise die Marketingausgaben zu Umsätzen, die Zuteilung von Marketingausgaben zu Besucherströmen und weitere messbare Werte die überprüft werden sollen.

So können auch Content-Optimierungen anhand von Besucherfluss, Suchmaschinenenplatz und Umsatz bewertbar gemacht werden können.

Das Ziel des E-Controlling ist es, dem Webseitenbetreiber Klarheit zu verschaffen, für welche Ausgaben welche Ergebnisse eintreten. So soll eine Art Kontinuierlicher-Verbesserungsprozess (KVP) geschaffen werden.