Bei einer erhaltenden Innovation handelt es sich um Innovationen, die sich auf eine Verbesserung eines bestehenden Produkts oder Services beziehen. Ein Schlagwort in diesem Zusammenhang ist der kontinuierliche Verbesserungsprozess. abgekürzt KVP. Innovationen zielen nur auf bereits Bekanntes ab. (Kressin, 2012, S. 51)

Das Bild der nachhaltigen Innovationen bzw. erhaltenden Innovationen mag durch die o.g. Abbildung negativ behaftet sein, jedoch sind erhaltende Innovationen essentiell um Umsatzwachstum und Gewinne für die Aktionäre realisieren zu können. (Maxwell, 2009, S. 1)

Erhaltende Innovationen zielen nach Christensen darauf ab, die „product performance“ zu verbessern. Diese Verbesserung kann sowohl in inkrementellen als auch radikalen Innovationen stattfinden. Wichtig bei der Definition nach Christensen ist, dass ein bestehendes Produkt verbessert wird. (Christensen, The Innovator`s Dilemma, 2015, S. 11) 

Weitere Informationen zu erhaltenden Innovationen erhalten Sie unter: