In diesem Blog Beitrag nenne ich ihnen 5 Gründe, die für einen Einsatz der Google Analytics APP sprechen. Sie haben dadurch die Daten ihrer Google Analytics Konten immer dabei und können schnell entscheidende Fakten bzw. Zahlen ermitteln.

1. Grund: Die Benutzerfreundlichkeit

Gerade wenn Sie Google Analytics häufiger nutzen, wird ihnen direkt auffallen, wie benutzerfreundlich die APP ist. Gerade für Berater und Dienstleister, die mit Google Analytics arbeiten, können mit der APP die wichtigsten Dinge bereits mit der APP erledigen. Gerade für Kunden ist die APP ein hervorragendes Mittel um schnell einen Blick auf die Daten zu ermöglichen. Sollte jemand die Desktop Version von Google Analytics nicht mögen, bietet sich mit der APP ein neuer Zugang.

Mit nur einem Klick auf die APP erhalten Sie bereits eine erste Übersicht ihrer Daten. Gerade diese Benutzerfreundlichkeit macht die APP so nützlich.

 

2. Grund: Die Navigation

Jeder Google Analytics Nutzer, wird an der Navigation der APP erkennen, dass diese genau wie die Desktop Version aufgebaut ist. Mit nur einem Klick links oben öffnet sich die Navigation und die bekannten Navigationsmöglichkeiten werden aufgezeigt. So erreichen sie mit nur wenigen Klicks die Daten, die sie suchen.

Die Navigation ist identisch gegliedert. Gestartet wird mit der Übersicht, die auch gleich beim Start der APP angezeigt wird. Hierbei wird das Google Analytics Konto angezeigt, dass zuletzt aktiv war. Dies jedoch nur als kleiner Hinweis, sollten Sie mehrere Konten in ihrem Account verknüpft haben.

Unter der Übersicht finden sich anschließend „Meine Berichte„, welche eigene Dashboards bzw. das Anzeigen eigener Berichte ermöglicht. Sie haben dort die Möglichkeit Daten bzw. Berichte so anzupassen, dass diese genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Sie müssen also nicht mehrere Berichte betrachten und dann verschiedene Daten merken. Nein! Mit angepassten Berichten, können sie diese Berichte mit nur wenigen Klicks selbst aufbereiten und nutzen.

Echtzeit-Berichte bieten ihnen die Möglichkeit zu sehen, was gerade in Echtzeit auf ihrer Seite passiert.

Unter Zielgruppe erfahren sie, wie auch in der Desktop Version diverse Informationen über die Nutzer ihrer Seite.

Der Bereich Akquisition zeigt ihnen die Besucherströme zu ihrer Webseite auf.

Unter Verhalten erfahren sie, wie Besucher mit ihrer Seite interagieren.

Abschließend wird unter Conversions die Verkaufsleistung ihrer Seite aufgezeigt. Hierzu müssen entweder Ziele definiert sein oder E-Commerce Tracking aktiviert sein.

3. Grund: Die Google Analytics APP ist unabhängig

Personen, die die Google Analytics Desktop Version nicht nutzen möchten, können lediglich mit der APP auf diese Daten zugreifen. Anhand ihres Google Accounts werden sämtliche Konten, Properties und Datenansichten in ihre APP geladen. Die APP funktioniert damit eigenständig. Sie können also auch nur einen Dienstleister den Tracking Code einfügen lassen und das Konto mit ihrem Google Account verbinden.

4. Grund: Einzigartige Datenansichten der Google Analytics APP

Die Google Analytics APP bietet Ansichten, welche in der Desktop Version nicht verfügbar sind. So wird bspw. in der Übersicht die Anzahl der Seitenbesuche in einer Monatsansicht visualisiert. Diese Ansicht ist so in der Desktop Version von Google Analytics nicht möglich.

5. Grund: Daten immer abrufbar

Mit der Google Analytics APP haben sie immer die Möglichkeit Einsicht auf ihre Daten zu nehmen. Wie bereits angesprochen ist dies äußerst nützlich, wenn sie nicht ständig ein Notebook bzw. Laptop bei sich tragen. Zudem würden sie für den Laptop einen Internet-Zugang benötigen. Jetzt haben Sie die Daten mit ihrem Smartphone immer dabei und können die Daten abrufen, wenn sie es möchten, direkt, bequem und einfach!